Sie sind hier: Heimatmuseum

Freunde und Förderer des Heimatmuseums

Das Heimatmuseum der Stadt Reinfeld (H.) wird seit September 2006 sehr erfolgreich ehrenamtlich von der Arbeitsgruppe Heimatmuseum (AG HM) geleitet. Der AG HM gehören gleichberechtigt an: Bernd Prange, Reinfeld,  und seit Februar 2010 Anja Rademacher, Reinfeld.


Der Zweck des Museums ist, die Geschichte der Stadt Reinfeld und Umgebung lebendig zu halten, um aus der Vergangenheit zu lernen und die Zukunft verantwortungsbewusst gestalten zu können. Die Angebote des Heimatmuseums sind geeignet, das Interesse der Bewohner und der Gäste der Stadt an der Geschichte Reinfelds zu wecken und zu fördern.

 
Die Ausstellungsstücke der Ostdeutschen Heimatstube sind in die Ausstellung des Museums angemessen integriert.


Das Museum ergänzt laufend die Sammlung von Exponaten zur Alltags- und Stadtgeschichte im Rahmen der Dauerausstellung. Die Exponate müssen in Bezug zur Geschichte der Stadt selbst stehen.


Dazu präsentiert das Museum Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen. Räumliche Veränderungen (nicht baulicher Art) waren dafür in den vergangenen Jahre immer wieder nötig. 

 
Die Arbeitsgruppe Heimatmuseum möchte die Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen und Kindergärten aktivieren und begrüßt auch den Besuch von Schulen / Kindergärten aus dem Umland.


Um das oben formulierte Ziel zu erreichen, hat die Arbeitsgruppe Heimatmuseum die Öffentlichkeitsarbeit intensiviert. Es ist geplant, das Museum im Internet auf www.reinfeld.de deutlich zu platzieren. Ein Flyer ist dazu entstanden, der über die Verwaltung ausgegeben wird.

Die Arbeitsgruppe Heimatmuseum betreut die Öffnungszeiten des Museums im Team oder auch abwechselnd jeweils sonntags von 10-12 Uhr (nicht an gesetzlichen Feiertagen) Ein Eintritt wird nicht erhoben. Es steht aber eine Spendenbox bereit, die nicht zu übersehen ist. Darüber hinaus bietet die Arbeitsgruppe Heimatmuseum auch nach Verabredung Sonder-Besuchstermine, meist für Gruppen, an.

Auf Anmeldung können Stadtspaziergänge zu verschiedenen Themen -auf Wunsch auch auf Plattdeutsch -gebucht werden. Bei Interesse können weitere Personen auch zu anderen Themen Führungen / Stadtspaziergänge anbieten.

Bernd Prange ist auch der Ansprechpartner für die Freunde und Förderer des Heimatmuseums. 

 

Das Museum ist im Rahmen der Öffnungszeit unter 04533-206262 zu erreichen. 
Anja Rademacher, Tel. 04533 2073457 (nach 17 Uhr)